Programmbeschreibung

Alienmodenschau Ein gesundes soziales Klima in der Klasse und eine wertschätzende Beziehungsarbeit beeinflusst erheblich die Lernbereitschaft und die Lernergebnisse. Ein Team ist dann gut, wenn es bei Konflikten und nicht nur dann, lösungsorientiert miteinander agiert und wenn Jeder mit Jedem in einer Aufgabe erfolgsorientiert mit Freude arbeitet. Neuere neurobiologische Forschungen (Spitzer/Hüther) und pädagogische Denkanstöße (Jesper Juul) verweisen auf einen untrennbaren und erheblichen Zusammenhang von stabilen sozialen und emotionalen Beziehungen (Eltern-Kinder, Schüler-Schüler, Schüler-Lehrer) auf erfolgreiche und nachhaltige Bildungs- und Erziehungsarbeit.

In diesem Sinne unterstützen wir auch die Initiative www.schule-im-aufbruch.de

Das erlebnispädagogische Teamtraining ist ein erlebnis- und handlungsorientiertes Programm zur Persönlichkeits- und Gruppenentwicklung, welches den Lehrer auf dem Weg zu einem guten Team mitnimmt. Es ist Bestandteil ganzheitlichen Lernens und erfahrungsorientiert. Wir verstehen uns als sozialpädagogischer Dienstleister und Partner der Schule. Lehrer wurden und werden fachlich und methodisch gut ausgebildet. Wie Schule praktisch organisiert ist und wie sich institutioneller Rahmen und Arbeitsbedingungen auswirken, erfahren sie häufig erst im Alltag. In der Bewältigung der alltäglichen Anforderungen und Verpflichtungen kann der Blick auf Gruppenprozesse schnell verloren gehen. Hinzu kommt, dass in der Lehrerausbildung sozialpädagogische Kompetenzen kaum vermittelt wurden. Hier können wir Schule partnerschaftliche Unterstützung anbieten, die auf einem profunden Wissen und reichem Erfahrungsschatz beruhen. Dabei ist für uns die Beziehungsarbeit mit den Schülern und den Lehrern die wichtigste Grundlage für gemeinsames erfolgreiches Lernen. Voraussetzung dafür ist eine grundlegende Bereitschaft zur Selbstreflexion wie auch zum Voneinander-Lernen, da nur so ein nachhaltiger Transfer in den (späteren) schulischen Alltag zu gewährleisten ist.

Beauty 3Das erlebnispädagogische Teamtraining verknüpfen wir mit der Gesundheitsfördernden Aktion der BZgA für Kinder und Jugendliche GUT DRAUF. Einheitlicher Tenor der GUT DRAUF Botschaften ist: gesunde Ernährung, ausreichend und mit Freude verbundene Bewegung und eine gelingende Stressregulation sollen wesentliche Bestandteile des sozialen Lebens der Kinder- und Jugendlichen werden. Der ganzheitliche Ansatz wird mittels Spielgeschichten inszeniert und erhält dadurch eine nachhaltige Wirkung. Mögliche GUT DRAUF-Programmbausteine finden Sie unter 6.6.

Das Programm kann auf spezifische Themen wie Gewaltprävention oder Konflikt-bewältigungstraining ausgerichtet werden.